BORT ManuDisc® nach Dr. Schütz

Die Ruhigstellung ist das Grundprinzip bei der Behandlung von Verletzungen und Überbelastungen, da der Gesundungsprozess wesentlich beschleunigt wird. Handgelenkbandagen unterstützen geschädigte Gewebestrukturen (Gelenke, Bänder, Kapseln, Knorpel). Die BORT ManuDisc® nach Dr. Schütz erreicht die Ruhigstellung der Hand mittels der volar integrierten Aluschiene in Kombination mit der zirkulär umfassenden Bandage. Bedingt durch die Konzeption des Aluschiene kann eine fast vollständige Ruhigstellung des Handgelenks im Sinne der Einschränkung von Dorsalextension, Dorsalflexion, ulnaren Deviation im Handgelenk sowie der Pronation und Supination erreicht werden. Die Beweglichkeit der Finger ist unbeeinträchtigt.

Kategorien: ,

Beschreibung

– Handgelenkorthese mit multidirektionaler Stabilisierung des Handgelenks
– Ulnare Umgreifung und bilaterale Abstützung am Unterarm
– Individuell anformbar
– Vollflächige und weiche Polsterung auf der Innenseite

FARBE: grau

DAS MED-PLUS
– Dünnwandige Konstruktion mit volarer T-Schiene
– Komplett zu öffnen
– Hoher Tragekomfort

Indikationen
  • Präoperativ
  • postoperativ
  • posttraumatisch
  • z. B. Karpaltunnelsyndrom (CTS)
  • Discusverletzung
  • Handwurzelarthrose

Nach oben