Bei Diabetes Füße täglich kontrollieren – Fußpilz nicht nur ein kosmetisches Problem

Baierbrunn (ots) – Für Menschen mit Diabetes kann Fußpilz besonders tückisch sein. Denn oft fehlt bei ihnen der typische Juckreiz, sodass der Pilz nicht bemerkt wird. Das Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“ empfiehlt daher, die Füße täglich zu kontrollieren, auch die Sohle und die Haut zwischen den Zehen – ein Handspiegel hilft dabei. Bei Auffälligkeiten sollte ein Arzt aufgesucht werden. Professor Martin Schaller von der Universitäts-Hautklinik Tübingen warnt davor, Fußpilz als rein kosmetisches Problem anzusehen. Unbehandelt könne sich der Pilz stark ausbreiten. Außerdem sei die Pilzinfektion eine Eintrittspforte für weitere Keime, was die Entwicklung chronischer Fußwunden begünstige.

Das Apothekenmagazin „Diabetes Ratgeber“ 8/2016 liegt in den meisten Apotheken aus und wird ohne Zuzahlung zur Gesundheitsberatung an Kunden abgegeben.

Pressekontakt:

Ruth Pirhalla
Tel. 089 / 744 33 123
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: pirhalla@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de
www.diabetes-ratgeber.net

Quelle: http://www.presseportal.de/pm/52279/3400035

2016-10-17T23:55:24+00:00 08.08.2016|Kategorien: Allgemein, Presse|