BORT MalleoXpress

Die Ruhigstellung ist ein Grundprinzip bei der Behandlung von Verletzungen und Überbelastungen, da der Gesundungsprozess wesentlich beschleunigt und Folgeschäden vorgebeugt wird. Sprunggelenkorthesen unterstützen geschädigte Gewebestrukturen (Gelenke, Bänder, Kapseln, Knorpel) und erlauben gleichzeitig eine funktionelle Be- übung nicht verletzter Strukturen. Mit der BORT MalleoXpress lässt sich das Sprunggelenk effektiv stabilisieren und dem Therapieverlauf entsprechend mobilisieren.

Beschreibung

– Sprunggelenk-Soft-Orthese zur Mobilisierung und Stabilisierung des Sprunggelenks
– Modularer Aufbau, im Therapieverlauf abrüstbar
– Sichere Stabilisierung des Sprunggelenks
– Reduzierung des Talusvorschubs durch intelligente Zügelführung
– Bilaterale Schalen, weich abgepolstert mit Memoryschaum
– Zusätzliche Stabilisierung durch abrüstbares Sohlenmodul in der Akutphase

FARBE: schwarz/bordeaux

DAS MED-PLUS
– Komplett zu öffnen, dadurch leichtes Anlegen
– Dem Therapieverlauf anpassbar
– Problemlos im Sport- und Straßenschuh tragbar
– Einfache Handhabung und stufenlose Stabilisierung durch Boa-Verschluss-System

Indikationen
  • Postoperativ
  • posttraumatisch
  • z. B. konservative Therapie von Sprunggelenkdistorsionen (Grad II-III) und Bandrupturen
  • Ruhigstellung bei entzündlichen Reizzuständen
  • postoperative Protektion nach Bandnaht/-rekonstruktion
  • chronische Instabilitäten des OSG und USG
  • akute und chronische Kapselbandinstabilitäten

Nach oben